kinder

Kindertraining (4-5 Jahre)

Spielerisch lernen die Kinder die ersten Schritte an der Boulderwand, aber auch sicherheitsrelevante Hallenregeln. Spiel, Spaß und Toben kommen hierbei nicht zu kurz.

Boulderführerschein

Der Boulderführerschein gibt Kindern unter 14 Jahren die Möglichkeit das Café Kraft ohne Aufsichtsperson zu besuchen (Einverständniserklärung der Eltern ist obligatorisch). Voraussetzung dafür ist, dass der Nachwuchs die Boulderhalle nicht als Spielplatz, sondern als Sportstätte nutzen möchte. Während der „Prüfungssituation“ muss das Kind beweisen, dass es sich selbständig an die Hallen- und Verhaltensregeln („10 Gebote“) halten kann, um weder sich noch andere Besucher zu gefährden.

Ferienkurs (ab 5 Jahren)

Spielerisch lernen die Kinder das Bouldern kennen, aber auch bereits Erfahrene sind hier gut aufgehoben. Je nach Können und Gruppenzusammensetzung wird gespielt, Bewegungsaufgaben gelöst oder einfach gebouldert.

Sommercamp (7 – 14 Jahre)

Ganztägige Ferienbetreuung mit vielen verschiedenen sportlichen Aktivitäten und Spielen. Selbstverständlich spielt das Bouldern DIE zentrale Rolle, jedoch werden auch andere Freitzeitaktivitäten, wie ein Besuch in der Trampolinhalle „Airtime“, Slacklinen, Planschen im Pool und Tischtennis angeboten. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Neben kleinen Snacks zwischendurch gibt es jeden Mittag ein warmes Essen und Getränke.