yoga

Flow Yoga mit Markus Born

Yoga bietet einen guten Ausgleich zu Bouldern und Seilklettern und unterstützt dich dabei, an der Wand stärker zu werden. In Markus Borns Stunden wechselt sich das Halten von Stellungen mit dynamischen Bewegungsfolgen ab, wobei die Atmung den Takt vorgibt. Tauche gut vorbereitet in kreative Flows ein und lerne, dich in fließenden Sequenzen und fortgeschritteneren Haltungen präzise auszurichten.

Gerade, wenn du meinst, unbeweglich zu sein, ist das ein guter Grund, teilzunehmen. Varianten erlauben es dir, die Übungen für dich anzupassen, damit sie dich auf deinem Level weiterbringen. Wie in seinen Mobility-Stunden geht Markus auf kletterspezifische Aspekte von der aktiven Schulter bis zum Tritte-Ziehen ein. Dank der kleinen Gruppengröße ist auch Raum für individuelle Themen.

Mobility Flow mit Markus Born

Mobility-Flows wirken einseitigen Beanspruchungen durch Klettern, Arbeit und Alltag entgegen. Markus Born verbindet in seinen abwechslungsreichen Stunden Bewegungsformen wie Mobility-Drills, Animal Moves und Yoga. Dabei steht die Freude an Bewegung ebenso im Vordergrund wie deren gesunde Ausführung. Finde spielerisch zu mehr Kraft, bewege dich leichter und fordere deine Koordination heraus. Die Flows der Woche werden durch ein spezifisches Warm-up und isolierte Übungen vorbereitet, wobei auch Varianten vorgestellt werden. Hierdurch kannst du Mobility-Flows als effizientes Training und vielseitigen Ausgleichssport an deine aktuellen Bedürfnisse anpassen. Wie in seinen Yoga-Stunden geht Markus auf kletterspezifische Aspekte von der aktiven Schulter bis zum Tritte-Ziehen ein. Dank der kleinen Gruppengröße ist auch Raum für individuelle Themen.